⚜️ Meine Philosophie ⚜️

Um dir den besten Service bieten zu können verfolge ich eine persönliche Philosophie, die ich bei meiner Tätigkeit serviceorientiert und engagiert umsetze. Meine Philosophie besteht aus 10 Punkten und jeder einzelne dieser Punkte wurde von mir persönlich erarbeitet und wirkt sich direkt auf meine Art tätig zu sein aus, so dass ich immer prinzipientreu bleiben und mich sicher an einem Qualitätsstandard orientieren kann.

 

1. Sex ist mehr als nur ein körperlicher Akt

Beim Sex kommt es nicht nur darauf an, dass ich mich dir körperlich hingebe, sondern auch die Kommunikation und die geistige Verbundenheit spielen eine große Rolle. Ich gebe dir nicht nur meinen Körper, sondern ich stehe dir auch menschlich mit meiner Seele und meinem Geiste voll zur Verfügung und gehe auf deine Wünsche und Bedürfnisse tiefgehend ein. Es ist mir wichtig, dass du als mein Gast meine Zuwendung und wahre Hingabe an dich spüren kannst. Die wahre Freude am gemeinsamen Kuscheln, Massieren und Streicheln zeigt sich in der Gemeinsamkeit und in der gegenseitigen Zuwendung, denn die wahre Wärme wird von innen ausgestrahlt. Du sollst dich bei mir angenommen und geliebt fühlen, wie als würdest du eine Freundin treffen, die sich um deine innigsten Sehnsüchte kümmert und es liebt, das Strahlen in deinen zufriedenen und befriedigten Augen zu sehen.

Je nachdem, welchen Service ein Herr bucht, ob er mich als dominater Meister zu seiner Serva macht, beim Girlfriendsex die Zweisamkeit in vollen Zügen genießen möchte oder ob ich ihn zu einer myteriösen Feier begleiten soll, der gebuchte Service sagt bereits viel über die Sehnsüchte und Wünsche des jeweiligen Herren aus. Wenn wir beide uns schließlich beim Termin begegnen, dann erst kann ich meine Schlüsse ziehen, die dazu führen, dass ich mein Verhalten endgültig anpasse und seine Träume wahr werden lassen kann. Mir geht es nicht alleine darum diese Leistungen mechanisch und kalt und ohne jeglichen seelischem Inhalt zu erbringen, sondern ich möchte auf diese tiefen inneren Bedürfnisse eingehen. Jemand der mich als Sklavia/Serva bucht hat oftmals bestimmte Sehnsüchte und Persönlichkeitszüge, die er gerne ausleben möchte und es ist Teil meiner Arbeit, meiner Meinung nach sogar einer der wichtigsten Bestandteile, dass ich mich einfühle und spüre, welches Gefühl es an den Herren zu vermitteln gilt. Hinter jeder Kontaktaufnahme steht eine Sehnsucht, ein Verlangen oder eine Leidenschaft seitens des Herren und gerade diese Sehnsüchte, Verlangen und Leidenschaften machen meinen Beruf interessant und mein außergewöhnliches Bestreben Träume zu verwirklichen macht mich in meinem Berufsfeld wohl zu einer recht einzigartigen Dienstleisterin.

 

2. Absolute Diskretion und beiderseitige Wertschätzung

Ich habe höchsten Respekt vor vielen Herren, die meine Gäste sind, weil sie oftmals schon sehr viel in ihrem Leben erreicht haben. Einige Herren haben Familien gegründet und führen Praxen, Kanzleien oder Unternehmen aller Art oder haben eine sehr gute berufliche Stellung erreicht und sie stehen mitten in einem gut situierten Leben, dass sehr schützenswert ist. Für mich liegt dies noch in der Zukunft, doch ich bin guter Dinge nach dem Studium vielleicht auch einmal so erfolgreich werden zu können, wie sie. Ich sehe mich als Erbringerin sexueller Dienstleistungen absolut in der Pflicht die Daten meiner Kunden zu schützen und keine dritte Person darf Zugriff auf die Daten meiner Kunden erlangen. Über die rein sexuellen Dienstleistungen hinaus höre ich dir auch liebend gerne zu und alles, was du mir erzählst, werde ich streng vertraulich behandeln und, wie als würde ich einem Schweigegelübde unterstehen, immer für mich behalten. Ich speichere auch niemals die Handynummern von Kunden ein, wenn es nicht der Wunsch des jeweiligen Kunden ist und ich rede auch niemals über Namen und identifizierende und sensible Daten vor anderen Personen, denn jeder Mann soll seine sexuellen Wünsche ausleben können und ein Besuch bei mir darf niemals zu Einschränkungen oder Nachteilen für den Kunden in seinem bürgerlichen Leben führen. Diskretion ist absolut unabdingbar! Und so, wie ich höchste Diskretion wahre, so wünsche ich mir auch von meinen Gästen, dass sie keine Daten von mir an andere Personen weitergeben.

Annähernd so wichtig wie die Diskretion ist die beiderseitige Wertschätzung. Ebenso, wie du meine Dienste mit deinen finanziellen Gaben und deiner Aufmerksamkeit wertschätzt, so schätze auch ich deine Gaben und deine Gegenwart wert. So wie ich mich dir hingebe, so gibst auch du vieles von dir an mich Preis und es liegt mir fern arrogant dir gegenüber zu sein, denn du hast als Gast eine Bedeutung für mich. Du als mein Gast ermöglichst es mir ein schönes Leben zu führen und unterstützt mich dabei meine schulischen Ziele zu erreichen und selbstständig zu sein. Deswegen solltest du immer meine Dankbarkeit spüren und wissen, dass ich froh ich darüber bin dich bei mir haben. Der Sex ist viel schöner, wenn man sich als Menschen gegenseitig respektiert und anerkennt und wenn man sich dem Wert der Gaben und der Dienste bewusst ist, die einem gegeben werden.

 

3. Ich trage Verantwortung für die Gesundheit meiner Gäste

Hygiene und Infektionsschutz sind oberstes Gebot, wenn man eine solche körperliche Nähe zueinander pflegt.

Ich halte mich deshalb strikt an die in Deutschland geltende Kondompflicht und ich werde weder Geschlechtsverkehr, Analverkehr, noch Oralverkehr ohne Kondom zulassen. Vielen Herrschaften ist nicht bewusst, dass auch beim Blasen ohne Kondom über elf verschiedene Krankheiten auf mich übertragen werden können und ich kann meinen Gästen nur dann den vollen und wunderschönen Service bieten, wenn ich absolut gesund bin, denn ich möchte ohne Bedenken küssen und mich von meinen Gästen lecken lassen können.

Ich überprüfe meine Gesundheit außerdem alle 3 Monate bei der Prostitutionsberatungsstelle Amalie, beim örtlichen Gesundheitsamt oder direkt bei meiner Frauenärztin. Gerade deshalb, weil ich auch Kontakt zu sehr alten Herren oder zu Herren pflege, die unter schweren Behinderungen und deshalb auch oft unter schwerer Immunsuppression leiden, sehe ich mich in der Pflicht das höchste Maß an Infektionsschutz zu bieten und eine Balance zwischen persönlicher Nähe und dem beiderseitigen Schutz zu finden.

Mein Körper ist immer so rein, wie ich meinen Körper nur halten kann. Wenn du mich antriffst, werde ich immer frisch geduscht sein und ich wünsche auch von den Herren vor Beginn der körperlichen Nähe meine erstklassigen sanitären Anlagen zu nutzen und ebenfalls gründlich zu duschen. Bei kurzer Anfahrt ist es auch möglich zu Hause zu duschen, bevor man sich auf den Weg zu mir macht. Vor den Zungenküssen oder dem Lecken bitte ich meine Gäste außerdem ein entsprechendes, von mir in einem Einmal-Becherchen bereitgestelltes, Mundwasser zu verwenden, um die eventuelle Keimzahl im Mund auf das möglichste Minimum zu reduzieren. Schleimhautverträgliche Antiseptika, Hände- und Flächendesinfektionsmittel stehen ebenso zur Verfügung, so dass wir uns beim Sex gerne versaut und völlig frei verhalten und uns dabei absolut wohl fühlen können.

Jeder Gast erhält bei mir sein eigenes Handtuch zum Duschen und ein kleineres Handtuch zum Hände waschen und für kleine Säuberungen am Waschenbecken, so dass sich nicht alle am Waschbecken die Hände mit dem selben Handtuch abtrocknen. Im Bett breite ich für jeden Termin ein neues großes Badetuch aus, welches als Unterlage für Massagen und für andere eventuell mit verschmutzenden Flüssigkeiten (wie z.B. Massageölen, Gleitgel, Präjakulat, Ejakulat, Speichel etc.) in Verbindung stehenden Tätigkeiten dient und niemand auf den gleichen Textilien wie eine andere Person liegt. Es ist selbstverständlich, dass für unsere Zeit immer alles auf komplette Frische ausgelegt ist.

Ich sehe mich als Sexualdienstleisterin in der Verantwortung zum Wohl meiner Gäste auf Hygiene und Infektionsschutz zu achten, denn dies macht auch zu einem gewissen Teil die Qualität meines Services aus.

 

4. Die perfekte Mischung aus privaten und professionellen Eigenschaften

Ich verstehe nicht ganz, warum ich mich zwischem „privatem“ und „professionellem“ Arbeiten entscheiden sollte, wenn doch eine Verbindung aus beiden Arten der Ausführung bei meiner Tätigkeit zum besten Ergebnis führt. Deshalb ist es meine Idee die besten Eigenschaften aus beiden Möglichkeiten zu nehmen und zu einer Form zu vereinen, wie ich sie für die beste für meine Gäste und für mich selbst halte.

Wenn wir uns begegnen ist mir wichtig, dass du nicht das Gefühl hast für Sex zu bezahlen, sondern du sollst dich so fühlen, wie als ob ich ein dir gegenüber aufgeschlossenes, normales Mädchen wäre. Statt Distanz zu halten suche ich lieber deine Nähe und ich habe nicht vor dir so viel wie nur möglich über mich zu verheimlichen und spreche gerne offen und ehrlich mit dir. Wir begegnen uns als gegenüber offene Menschen und wir wahren die Diskretion gegenüber dritten Personen, also können wir einander gegenüber ehrlich sein.

Beim Service wirst du bemerken, dass ich mehr als nur ein einfaches Mädchen bin, denn meine Fertigkeiten und mein Können sind eher professioneller Natur, egal ob beim Deepthroat, bei den Sklavendiensten oder beim zärtlichen GF6, mein Engagement dir meine Fähigkeiten zu offenbaren soll und wird dich beeindrucken.

Du besuchst mich in meiner privaten Wohnung, wo unsere Spielwiese neben meinem privaten Zimmer liegt, in dem ich schlafe und für die Schule lerne. Als Gast dringst du also direkt in meine private Sphäre ein. Doch durch das private Ambiente leidet die Qualität der Services und meiner Räumlichkeiten nicht, denn ich habe bei der Wahl meiner Wohnung darauf geachtet, dass sie für die Ausübung meiner Tätigkeit perfekt geeignet ist. Du erreichst meine in der Innenstadt gelegenen Räumlichkeiten absolut diskret und du musst nicht irgendein Bordell, einen Club oder sonst irgendein gewerbliches Etablissement aufsuchen. Bei der Gestaltung unserer Spielwiese habe ich keine Kosten und Mühen gescheut und so erwartet dich ein Zimmer, wie es in den schönsten Etablissement zumeist nicht zu finden ist. Es ist voll ausgestattet mit Toys, Schuhwerk und Kostümen aller Art, die unserem Liebesspiel dienend präsentiert stehen, einem riesigen zwei mal zwei Meter großen Spiegel an der Decke, der sich an der Wand hinter dem Bett bis hinter das Kopfteil des Bettes fortführt und auf dem schwarzen Polsterbett befindet sich eine extra harte Matratze von ebenfalls zwei mal zwei Metern Größe, so dass die Energie der Bewegungen nicht verloren geht. Eine stimmungsvolle Beleuchtung rundet das Ganze ab und hüllt unser Liebesspiel in helles und doch magisches Licht.

Es ist mir ebenfalls wichtig, dass ich eine legal, selbstständig und unabhängig arbeitende junge Frau sein kann, die mit ihrer Tätigkeit angemeldet ist, über einen Prostitutionsausweis verfügt und rechtmäßig Steuern zahlt.

Kurz gesagt:

Eine private Wohnung und ein professionell ausgestattetes Zimmer, in dem du deine Phantasien verwirklichen kannst, und ein privat wirkendes Mädchen, dass dich im Bett mit vielfältigem Können begeistert.

 

5. Qualität und Exklusivität

Es ist mit bewusst, dass mich meine Eigenschaften (also dass ich überaus jung, rein deutscher Herkunft, intelligent, gebildet, sexuell aufgeschlossen, von gutem Benehmen, mit hübschem Gesicht und von schöner Statur bin) bereits zu einer sehr exklusiven Dienstleisterin machen, doch darauf alleine beruht meine Exklusivität nicht, sondern sie zeichnet sich ebenso durch die Qualität meiner Serviceleistungen und durch mein Engagement für die Zufriedenheit meiner Gäste zu sorgen aus.

Bei mir wird jeder Gast individuell behandelt und ich verfüge nicht über ein 'Standardprogramm', dem jeder Mann gleichermaßen unterliegt. Massenabfertigung hat meiner Meinung nach nichts im Bereich der sexuellen Dienstleistungen verloren, denn Sex ist etwas Besonderes und eben dies soll der Gast auch spüren. Du sollst dich immer so fühlen, wie als seist du der erste und einzige Gast des Tages und du wirst bei mir niemals auf andere Gäste treffen.

Es ist mir außerdem sehr wichtig, dass ich während unserer Zeit immer mit vollem Engagement bei der Sache bin und bis zur letzten Sekunde deine Wünsche erfülle. Bei mir wirst du nie vor Ablauf der gebuchten Zeit die Wohnung verlassen müssen und du darfst bei mir immer so oft zum Orgasmus kommen, wie du es wünschst.

Ich bilde mich auch ständig weiter und lasse mich immer über neue Massagetechniken informieren, eigne mir immer weiter Kenntnisse an und strebe ständig nach Verbesserung, damit meine Gäste mein Engagement am eigenen Leib spüren können.

Außerem möchte ich, dass meine Umgebung genauso stilvoll, hygienisch rein und luxuriös ist, wie ich es bin. Dich erwartet ein top Mädchen in top Räumlichkeiten. Du findest mich in einem knapp 100qm großen, luxussanierten Innenstadtappartment und ich habe die beste Ausstattung für meine Räumlichkeiten gewählt, so dass sie unserer würdig sind.

 

6. Natürlichkeit ist Teil von Ästhetik, Attraktivität und Schönheit

Du kennst bestimmt diese Bilder von völlig überschminkten und braungebrannten, blondierten Osteuropäerinnen, die aufgeblasene Silikonbrüste vor sich her und Schlauchbootlippen im Gesicht tragen, völlig aufgetakelt mit aufgeklebten, überlangen Wimpern und hexenähnlich langen Plastikfingernägeln herum stolzieren und sich absolut gespielt und künstlich verhalten, doch solche Frauen sind absolut abschreckend und ihr Erscheinungsbild hat absolut nichts mit Eleganz, Schönheit und Ästhetik zu tun.

Bei mir wirst du all diese schrecklichen Merkmale vergeblich suchen, denn ich bin so wie ich bin, von Natur aus schön, so wie meine Gene mich wachsen ließen. Bei mir musst du nicht befürchten, dass ich mit unhygienisch langen Nägeln das Kondom oder deine Haut verletze.

Anstatt auf Plastik, Silikon, Botox und Farbe setze ich auf Pflege, Sauberkeit, Sport und eine gesunde Ernährung.

Ich färbe mir nicht die Haare, trage kein Silikon in mir, habe nichts an mir mit Botox aufspritzen lassen, habe keine aufgeklebten, künstlichen Wimpern oder Nägel und schminke mich nur dezent, so dass du immer die wahre Schönheit meines Gesichts und meines Körpers vor Augen hast.

Ist es nicht ein Traum, eine Schönheit neben sich zu haben, die auch am Morgen nach dem Overnight, noch genauso schön ist, wie in dem Moment, in dem man sie kennengelernt hat?

 

7. Fairness, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

Wenn du einen Termin mit mir vereinbarst, dann ist dieser nicht nur für dich, sondern ebenso auch für mich bindend und ich werde nur im Ausnahmefall, wenn es wirklich nicht anders geht, einen Termin absagen müssen, doch in diesem Fall werde ich mich so frühzeitig wie möglich mit dir in Verbindung setzen und versuchen mit dir einen für dich passenden Alternativtermin zu finden und dich bei bereits entstandenem Anfahrtsaufwand beim nächsten Termin entschädigen.

Es kann hin und wieder einmal vorkommen, dass kleine Fehler passieren, denn wir sind alle nur Menschen, doch es ist mein Bestreben höchste Terminpünktlichkeit zu gewähren.

Es liegt außerdem in unser beider Interesse, dass wir fair miteinander umgehen. Bitte nimm Rücksicht darauf, dass wenn du einen Termin vereinbarst, dass du diese Zeit für einen anderen interessierten Herren blockierst und dass dein Fernbleiben zu Gewinneinbußen führen kann. Habe bitte Verständnis dafür, dass ich mich ebenso auf dich verlassen können muss, wie du dich auf mich und dass ich Zuverlässigkeit erwarte. Zuverlässigkeit hat in diesem Hinblick auch etwas mit Fairness zu tun.

 

8. Toleranz und Respekt

Ich bin fast allen sexuellen Neigungen, Fetischen und Vorlieben gegenüber offen und nehme mich gerne jedem Menschen an. Äußerlichkeiten wie Hautfarbe, Körperform oder das, was man gemeingesellschaftlich als 'Schönheit' bezeichnet, haben auf Kundenseite für mich keine Relevanz, sondern du wirst dich bei mir immer schön und angenommen fühlen können. Auch die Nationalität, Ethnie, Religion, politische Einstellung, das Alter oder die sexuelle Ausrichtung eines Menschen haben auf mein Bestreben, dass du dich bei mir wohl fühlen sollst, keinen Einfluss.

Egal ob du ein Mann, eine Frau oder ein/-e Transsexuelle/-r bist, ich nehme mich deiner gerne an und ich habe keinerlei Vorurteile und lerne gerne immer wieder neues über außergewöhnliche Menschen dazu. Die Vielfalt ist bunt und ich bin froh darum, dass wir alle verschieden und jeder Mensch für sich besonders ist. Auch Pärchen dürfen gerne zu mir kommen und sich bei mir selbst neu erfinden.

Solltest du unter einem Handicap leiden, gehbehindert sein oder sogar im Rollstuhl sitzen, dann ist auch dies absolut kein Problem für mich 😊

Gerade Menschen mit Behinderung haben es oftmals nicht leicht einen geeigneten Sexualpartner oder einen passenden Sexualdienstleister oder eine passende Sexualdienstleisterin zu finden. Bei mir bist du willkommen, ob du nun gehbehindert bist, unter einer Chromosomenstörung leidest oder sonstiges, ich bin völlig vorurteilsfrei und kümmere mich gerne um deine Sehnsucht nach sexueller Nähe. Du kannst hierzu unter Services → Sexualbegleitung weiter nachlesen.

 

9. Eine faire Preisgestaltung

Ich habe eine Preisgestaltung, die für beide Parteien fair gestaltet ist. Meine Preisgestaltung richtet sich nach dem Prinzip des Angebots und der Nachfrage und untersteht den normalen Schwankungen des Marktes. Es ist mir wichtig, dass ich keine astronomischen Preise verlange, selbst wenn die Nachfrage dies zuließe, denn ich denke, dass jedem Menschen die Möglichkeit offenstehen sollte, mich einmal besuchen zu können. Ich möchte mich aber auch wertgeschätzt und wohl mit dem Preis fühlen, den ich veranschlage und deshalb habe ich als Gegenstück zum Maximum auch ein Minimum für mich festgelegt.

Damit jeder sich zumindest einen Besuch bei mir in dem ihm entsprechenden Umfang leisten kann, habe ich ein sehr breites Spektrum an Buchungsmöglichkeiten, so dass du mich bereits ab 110€ (siehe unter "erotische Massagen") für eine Stunde besuchen kannst. Selbst wenn du nicht viel Geld haben solltest, sollte es dir möglich sein dir einen Besuch bei mir zusammensparen zu können, denn jeder Mensch, egal ob Frührentner oder Manager sehnt sich nach Sexualität und Zärtlichkeit und es ist mir eine Freude, ihnen ihre Wünsche zu erfüllen. Ein Arzt wird bei mir nicht anders behandelt als ein Bäcker, denn nackt in meinem Bett sind wir alle gleichwertig.

Durch das vielseitige Angebot ist es dir als Gast möglich, genau das zu wählen, was du begehrst und du bezahlst keine Leistungen, die du nicht empfangen möchtest. Jeder hat demnach seinen für sich individuellen Preis für die Zeit und den gewünschten Service zu entrichten und ich fühle mich wohl mit meiner Entlohnung, was sich auch in meinem zuwendungsvollen und glücklichem Verhalten bemerkbar macht, so dass wir beide davon doppelt profitieren.

 

10. Perfektion bedeutet sich stetig zu verbessern

Ich bin immer offen für Neues und höre euch gerne zu, wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt. Ihr seid die Gäste und eure Meinung ist mir wichtig, also scheut euch nicht mir Feedback zu geben, denn dadurch erhalte ich die Möglichkeit mich euch zu Gunsten zu verbessern.

Wenn du irgendwelche Verbesserungsvorschläge persönlich mit mir besprechen willst, dann kannst du sie mir auch einfach gerne bei deinem nächsten persönlichen Termin direkt mitteilen und so von Angesicht zu Angesicht mit mir sprechen.

 

Es schrieb eurer persönliches Freudenmädchen Leonie ❤

Freudenmädchen Leonie

Willkommen auf escort-leonie.de, der öffentlichen Homepage eures persönlichen Freudenmädchens Leonie.
Diese Website enthält Inhalte und Bilder, die nicht für Minderjährige geeignet sind.

Bitte bestätigen